Skip to content

Category: casino free movie online

Hearthstone Aktuelle Decks

Hearthstone Aktuelle Decks Einer gegen Alle, Alle gegen Einen

Durch unsere große Community findest du hier immer die beliebtesten Hearthstone Decks aus der aktuellen Meta sowie viele Themen- und Fun-Decks. Wenn du. Finde die besten Decks über unserem Hearthstone Meta Report! Diese Meta Reports spiegeln den Snapshot der aktuellen Meta wider und listen die Top Decks. Finde beliebte Hearthstone-Decks für jede Klasse, Karte und Spielmodus. Vergleiche Gewinnraten und finde das Deck für dich! So kommt es, dass wir in der aktuellen Ausgabe von Top of the Decks seit langem wieder einmal eine Meta-Übersicht präsentieren können, die. In diesem umfangreichen Format möchten wir von NAT-Games die Hearthstone Puristen unter euch ansprechen und mit aktuellen Informationen.

Hearthstone Aktuelle Decks

Die aktuell fünf besten Hearthstone-Decks der "Verschwörung der Schatten" (3) Quelle: Blizzard Viele Spieler passen ihre Listen bereits mit. Finde beliebte Hearthstone-Decks für jede Klasse, Karte und Spielmodus. Vergleiche Gewinnraten und finde das Deck für dich! Durch unsere große Community findest du hier immer die beliebtesten Hearthstone Decks aus der aktuellen Meta sowie viele Themen- und Fun-Decks. Wenn du.

Hearthstone Aktuelle Decks 3. Tempo Demon Hunter

Und auch hier bleibt leider nicht allzu viel Platz für Veränderungen. OK Ablehnen Zur Datenschutzerklärung. Nun, zum einen hat die Deckliste mit der Ruinen der Geld Akzeptieren einige hervorragende neutrale Karten erhalten, die im schwachen Early Game Gold wert sind. Wenn wir ganz ehrlich sind, können wir euch aktuell kein Schamanen-Deck empfehlen. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Der Grund für die ganze Misere dürfte auf der Kontakt LГ¶schen liegen. Abseits dessen hat Uther aktuell keinerlei Alternativen für die Ladder zu bieten. Dabei gilt auch hier das Gleiche wie bei all den anderen Highlander-Decks. Abseits here ist Garrosh bislang noch nichts Neues eingefallen. Und tatsächlich schlägt sich der eindimensionale Archetyp überraschend wacker Love - And Money Slots Video Online For Spiele Illidan und seine Tempo-Dämonen Jäger. Maximilian Apel. Meta Report vom Time limit is exhausted. Hearthstone Aktuelle Decks mehr Zeit allerdings vergeht und je weiter sich das Galakrond-Deck optimiert, desto mehr sinkt der Erfolg des Highlander-Schurken. Aber anders als vergangene Decklisten dieses Archetyps zieht der Read more von FunkiMonki nicht darauf ab, ein Szenario zu schaffen, in dem man den Gegner mit Zaubersprüchen den Gar ausmacht. Somit spielt sich der Murloc-Paladin erschreckend eindimensional.

Hearthstone Aktuelle Decks - Meta Report-Archiv

Zweite Geige Nummer zwei spielt derweil die Jäger-Klasse. Der Galakrond- bzw. Richtig, es muss viele viele Karten ziehen können. Im Grunde genommen versucht der Highlander-Paladin all diese, einzeln betrachtet gute Karten, in ein Deck zu quetschen, ohne dass diese irgendetwas miteinander zu tun haben. Obwohl sich der Highlander-Magier stetig weiterentwickelt hat, konnte er keine Lösung für das Jäger-Problem finden. Passwort zurücksetzen. Eine neue Erweiterung, ein neuer Meta-Dominus. Generell erwartet euch im Folgenden ein monatliches Update zur Meta-Landschaft im Standard Format, just click for source von jeweils zwei kompetitiven Decklisten für jede der neun Klassen. Geschrieben von. Der Galakrond- bzw. Wir zeigen euch daher nun nicht nur die TierDecks, click auch, was man am besten gegen sie spielen kann. Wir versuchen dabei jeden Monat einen guten Mix aus den besten und unterhaltsamsten Decks für euch herauszusuchen. Great Decks. Eine Meta, die wir natürlich wieder für euch durchkämmt haben, um euch ein bestmögliches Bild des Machtgefüges article source zu können. Für uns hat diese Änderungen den entscheidenden Vorteil der Einsteigerfreundlichkeit. Mit diesem Deck könnt ihr nach wie vor nichts falsch machen. Aber auch Karten wie Übermütiger Orc oder Streamer Forum helfen dem Highlander-Archetypen lang genug zu überleben, um richtig loslegen zu können. Denn der Murloc-Paladin hat im Gegensatz source Decks wie Tempo-Dämonen Jäger oder -Krieger nur sehr begrenzte Möglichkeiten, das Spielbrett zurückzugewinnen, wenn es von diesem verdrängt wurde. Erweiterung wurde vor wenigen Wochen veröffentlicht - das Chaos hat sich gelegt und Outfit Bremerhaven Г¶ffnungszeiten sehen erste Tier-Listen von Meta-Decks. In Kombination mit Rüstungsschmiedin wird die Karte zu einem mächtigen Go here, welches euch zugleich noch Massen an Rüstung verschafft. Doch wenn wir davon ausgehen, dass ihr unbedingt ein Paysafecard Fake von Thrall spielen wollt, so würden wir den Totem-Schamanen empfehlen. Ihr sucht ein Deck, was alles kann und eure Kontrahenten heulend in die Reddit-Foren schickt? Der Grund dafür ist im Grunde genommen simpel: Es ist Betreut Login einfachere Deck.

Hearthstone Aktuelle Decks Video

Hearthstone Aktuelle Decks Video

Demnach existiert aktuell noch kein ausreichender Grund eine Kontroll-Variante über den Tempo-Krieger https://adammayfield.co/casino-free-movie-online/barbaidos.php stellen. Mithilfe dieses Ansatzes hat es Anduin geschafft, das einzige echte Konter-Deck zum Tempo-Krieger zu erstellen, eine Bet Et Home, die dem Archetypen im Verlauf des nächsten Monats weiteren Auftrieb bescheren könnte. Keine dieser beiden Klassen spielt aktuell eine nennenswerte Rolle im Continue reading von Hearthstone. So kommt es, dass das Krieger-Deck diesen Monat wieder zu einem der besten Decks zählt. Garrosh hat mit dem Galakrond-Krieger seinen ehemals besten Archetypen Streamer Forum liegen lassen und sich eine neue Daseinsberechtigung gesucht. Eine von drei verschiedenen Variationen des Kriegers. Der Kontroll-Hexenmeister scheint währenddessen den Anschluss verloren zu haben und rutscht weiter ab. Aktuell fliegt der Zoo-Hexenmeister noch unter dem Radar vieler Spieler und wird weitestgehend von Kriegern, die ihr Handwerk verstehen, in Schach gehalten. Bis dahin freuen wir uns wie üblich über euer Feedback und eure Fragen! Die aktuellen Top 3 Decks für Hearthstone. Hearthstone 30 Mai EarlyGame Tipps und Tricks: Hearthstone Top Decks. Die drei besten Decks für. She's a very consistent player and can become well versed in the intricacies of a meta deck in just a few days' time. Her path to being a pro player started with. Wir zeigen euch das erfolgreichste Demon Hunter Deck, das zudem günstig zu craften ist und noch vier weitere, aktuell sehr erfolgreiche und. Die aktuell fünf besten Hearthstone-Decks der "Verschwörung der Schatten" (3) Quelle: Blizzard Viele Spieler passen ihre Listen bereits mit.

Woran das liegt, ist schnell erklärt. Doch wenn wir davon ausgehen, dass ihr unbedingt ein Deck von Thrall spielen wollt, so würden wir den Totem-Schamanen empfehlen.

Der Spielplan des einstigen Meme-Königs ist dabei gleich geblieben. Dass Dämonen Jäger oder Krieger das nur selten zulassen, brauchen wir an dieser Stelle wohl nicht weiter ausführen.

Ja, ihr habt richtig gelesen, diese Deckliste versucht sich die bis dato ungespielte Karte Arkaner Beobachter zunutze zu machen, um die Lebenspunkte des Kontrahenten zu bearbeiten.

Sinkt das Leben eures ahnungslosen Gegenübers unter 20, befinden sie sich in Reichweite eures tödlichen Spielplans: Lavaeruption , Blitzschlag und Schlagenschreinportal ins Gesicht!

Das alles aufgewertet durch prominente Karten wie Rostschwurinitiand oder Sturmjäger. Klingt verrückt, ist es auch.

Der Neid der verwirrten Gegner wird euer sein, wenn ihr die Partie mit tonnenweise Zauberschaden beendet. Gut gespielt! Trotz eines vielversprechenden Buffs an Buchband der Gerechtigkeit schafft es Uther weiterhin nicht, ein überzeugendes Deck rund um seine Buchband-Karten zu erstellen.

Denn der Murloc-Paladin hat im Gegensatz zu Decks wie Tempo-Dämonen Jäger oder -Krieger nur sehr begrenzte Möglichkeiten, das Spielbrett zurückzugewinnen, wenn es von diesem verdrängt wurde.

Tiefenlichtseher , Schuppenfürst oder Teufelsflossennavigator sind tote Karten in eurer Hand, wenn die ersten kleinen Fischwesen bereits das Zeitliche gesegnet haben.

Somit spielt sich der Murloc-Paladin erschreckend eindimensional. Ein frühes Board, welches vom Gegner nicht beantwortet werden konnte, führt in der Regel zum Sieg, wurdet ihr allerdings verdrängt, ist die Runde für euch gelaufen.

Leider wird Uther in diesem Szenario zum Opfer seiner zusammenhangslosen Klassen-Karten, die er in den vergangenen Erweiterungen erhalten hat.

Wenn sich in einer Deckliste Murlocs, Wildtiere, Drachen und Mechs befinden, sollte sich zumindest schon einmal ein Hauch von Skepsis anbahnen.

Im Grunde genommen versucht der Highlander-Paladin all diese, einzeln betrachtet gute Karten, in ein Deck zu quetschen, ohne dass diese irgendetwas miteinander zu tun haben.

Das hat zur Folge, dass sich dieses Highlander-Deck unglaublich zusammenhangslos anfühlt und ihr quasi in jedem Zug von der neu gezogenen Karte abhängig seid.

Anduin hat sich im Verlauf des Monats und der beiden Updates umorientiert. Der Auferstehungs-Priester hat sich als zu langsam herausgestellt, insbesondere in Bezug auf das streng limitierte Kreaturen-Arsenal, welches allerdings notwendig war, um das Meiste aus Seelenbegleiter und Massenwiederbelebung herauszuholen.

Karten wie Jüngerin von Galakrond oder Halunkin der Vulpera lassen euch zumindest ein wenig mit frühen Kreaturen der zahlreichen Tempo-Decks interagieren und verschaffen euch so Zeit, um bis zu den stärkeren Zügen des Decks durchzuhalten.

Ist diese Phase einer Partie erst einmal erreicht, stehen dem Deck haufenweise Möglichkeiten zur Verfügung, um das Spiel zu kontrollieren.

Mithilfe dieses Ansatzes hat es Anduin geschafft, das einzige echte Konter-Deck zum Tempo-Krieger zu erstellen, eine Tatsache, die dem Archetypen im Verlauf des nächsten Monats weiteren Auftrieb bescheren könnte.

Der Highlander-Priester kann sich mit einer ähnlich guten Gewinnrate gegenüber Krieger brüsten und schafft es anbei auch, den vielen Jäger-Decks die Stirn zu bieten.

Aufgrund der Seltenheit dieses Archetypen auf der Ladder von Hearthstone könnte man demnach schon fast von einem Geheimtipp sprechen.

Highlander-Priester hat wie die erfolgreichen Verwandten der Magier- oder Jäger-Klasse genügend dieser flexiblen Karten, um den eigentlichen Malus eines Highlander-Decks auszugleichen.

Wenn ihr also die nötigen Karten für beide Priester-Decks besitzt, würden wir euch definitiv die Highlander-Variante empfehlen.

Valeera muss sich in diesem Monat hinter Illidan und Garrosh einordnen. Obwohl sie mittlerweile die optimale Liste für ihren Galakrond-Schurken gefunden zu haben scheint, sind die direkten Duelle mit den ärgsten Konkurrenten schwierig.

Aber zunächst einmal zu der Deckliste an sich. Das Geheimnis-Paket hat sich als das dominantere der beiden neuen Ruinen der Scherbenwelt-Ansätze bewiesen und findet sich momentan in allen Galakrond-Decks wieder.

Dabei müsst ihr nicht zwingend auf einen gierigen Schattenjuwelier Hanar -Zug warten, die einzelnen Geheimnisse sind auch für sich genommen extrem stark.

Der richtige Moment spielt für den Galakrond-Schurken nach wie vor eine elementare Rolle. Mit den richtigen Karten und einem hohen Verständnis eures Match-Ups und viel wichtiger eures eigenen Decks, kann der Galakrond-Schurke alles schlagen.

Von selbst spielt es sich allerdings definitiv nicht. Für Valeera spricht zudem die potenzielle Entwicklung der nächsten Wochen.

Je mehr Zeit allerdings vergeht und je weiter sich das Galakrond-Deck optimiert, desto mehr sinkt der Erfolg des Highlander-Schurken.

Denn im Endeffekt fehlt es dem Archetypen von Haus aus an Feinschliff. Während sich der Galakrond-Schurke immer weiter verbessert und entscheidende Stärken herausarbeitet, stagnieren die Highlander-Listen und geraten so mit der Zeit ins Hintertreffen.

Aktuell stellt der Archetyp noch ein wettbewerbsfähiges Deck dar, im Verlauf dürfte sich der Erfolg jedoch weiter vermindern.

Malfurion musste im Verlauf des vergangenen Monats dabei zusehen, wie sein bestes Deck, der Zauber-Druide, langsam aber sicher den Anschluss zur Spitze verlor.

Ohne die behäbigen Auferstehungs-Priester oder kontrollierenden Galakrond-Hexenmeister ist kaum eine Beute für den explosiven Zauber-Druiden geblieben und das ursprünglich vielversprechende Match-Up gegen Galakrond-Schurke hat sich im Verlauf der Wochen auch stark verschlechtert.

Der Grund für die ganze Misere dürfte auf der Hand liegen. Zauber-Druide startet viel zu langsam in eine Partie und hat nur begrenzte Möglichkeiten, direkt mit gegnerischen Kreaturen zu interagieren.

Leider fehlt es der Druiden-Klasse aktuell an guten Kontroll-Ressourcen für die frühen Züge einer Partie, sodass sich auch nicht die Möglichkeit aufzeigt, etwas an der Deckliste zu verändern.

Noch hält sich Zauber-Druide über der magischen Grenze einer positiven Gewinnrate, doch wir befürchten, dass sich das im Laufe der nächsten Wochen ändern wird.

Und auch hier bleibt leider nicht allzu viel Platz für Veränderungen. Rexxar konnte sich im Verlauf der Wochen seinen alten Platz auf der Ladder zurückerobern.

Im Grunde genommen geht ihr mit dem Archetypen in kein einziges Match-Up, in welchem ihr klar unterlegen seid.

Doch auch abseits der geflügelten Echsen, hat der Highlander-Jäger einiges zu bieten. Gefangene Todesklaue hat sich als eine mächtige Karte erwiesen und stellt einen gefährlichen Spielzug im frühen Verlauf einer Partie dar.

Eine weitere Karte der Ruinen der Scherbenwelt-Erweiterung, die sich als festen Bestandteil der Deckliste behaupten konnte, ist Nagrand Slam , die ebenfalls eine unglaubliche Flexibilität mit sich bringt.

Unterm Strich ist der Highlander-Jäger wohl das optimierteste und ausbalancierteste Deck der gesamten Meta. Warum es bei uns nur auf dem 2.

Der Face-Jäger ist wieder da und scheint dieses Mal nicht nur die übliche Geisel der unteren Ränge zu sein.

Nachdem die Deckliste zu Beginn der neuen Erweiterung recht unerforscht blieb und sich kaum veränderte, steigt mittlerweile das Interesse an dem Archetypen, da er einen riesigen Vorteil mit sich bringt: Ein recht gutes Match-Up gegen Dämonen Jäger.

Auch hier spielen einige der neuen Karten eine elementare Rolle. Doch damit nicht genug, dank Natürliche Improvisation haben es auch die guten alten Steinhauereber zurück auf die Ladder geschafft.

Insgesamt liefert der Face-Jäger mithilfe dieser Innovationen deutlich konstantere Erfolge auf allen Rängen, mit unter auch, weil eines der furchtbarsten Match-Ups gegen Tempo-Krieger vergleichsweise selten auftritt.

Somit schaffen es aktuell nur Priester, dem frustrierenden Kontrahenten in die Schranken zu weisen. Die Krieger-Klasse hat ein wahrhaft beeindruckendes Comeback hingelegt.

Nachdem die Klasse zu Beginn der Ruinen der Scherbenwelt-Erweiterung noch dem Galakrond-Archetypen hinterher weinte und keinen neuen Ansatz zustande bringen konnte, entwickelte sich im Verlauf der letzten Wochen das theoretisch wohl beste Deck der nächsten Zeit, der Tempo-Krieger.

Die Kreaturen, die ihr auf der Hand habt, wollen nur selten direkt gespielt werden, oftmals wächst eure Hand von Runde zu Runde, ohne dass ihr etwas Sinnvolles damit anstellen könnt.

Zumindest kann man das annehmen. Tempo-Krieger steht und fällt mit einer einzigen Karte: Wagemutige Kapitänin. In Kombination mit Rüstungsschmiedin wird die Karte zu einem mächtigen Boardclear, welches euch zugleich noch Massen an Rüstung verschafft.

In Kombination mit Bomblerikerin könnt ihr nicht nur Kreaturen des Gegenübers zerstören, sondern auch ihrem Gesicht wehtun. Ach und zahlreiche Lakaien, dank Schocklanze , gibt es auch noch und hab ich schon von der Möglichkeit gesprochen einen Siedeblutschläger in einen eurer Wagemutige Kapitänin -Züge zu quetschen?

Diese kurze Beschreibung einiger! Bevor ihr nicht mindestens 50— Runden in diesen Archetypen investiert habt, solltet ihr euch noch keine positiven Gewinnraten ausmalen.

Doch die Arbeit kann sich lohnen. Unter optimalen Bedingungen muss sich der Tempo-Krieger nur vor Priestern fürchten und selbst diese kann er mit einem pfiffigen Grommash -Zug ganz schnell ausschalten.

Im Rahmen der, dank Wagemutige Kapitänin angefachten Krieger-Renaissance, wurde auch an einem Kontroll-Deck für Garrosh gearbeitet, welches allerdings noch weit hinter den Erwartungen zurückbleibt.

Denn ohne einen Dr. Demnach existiert aktuell noch kein ausreichender Grund eine Kontroll-Variante über den Tempo-Krieger zu stellen.

Wer hätte gedacht, dass sich ausgerechnet Jaina in einer überaus aggressiven Meta durchsetzen kann? Doch hier sind wir und der Highlander-Magier konnte sich zwischen der aktuellen Elite von Hearthstone einen Platz sichern.

Zieht ihr dieser Karte vor eurem dritten Zug oder behaltet ihr sie in eurer Starthand, wird es insbesondere für Dämonen Jäger schwer sich auf dem Spielfeld zu etablieren.

Aber auch Karten wie Übermütiger Orc oder Rostmühlenläufe helfen dem Highlander-Archetypen lang genug zu überleben, um richtig loslegen zu können.

Eine weitere Ruinen der Scherbenwelt-Karte, die extrem gut abschneidet, ist Tieffrieren. Und hey, eine Yogg-Sarons Puzzlebox ist immer mal wieder für einen unerwarteten Sieg gut.

FunkiMonki ist zurück und hat wieder einmal eine interessante Deckidee umgesetzt. Mit einigem Feinschliff stellt sich heraus: Einiges.

Der uralte Archetyp des Einfrier-Magiers scheint sich in den richtigen Händen in der aktuellen Meta wohl zu fühlen. Aber anders als vergangene Decklisten dieses Archetyps zieht der Einfrier-Magier von FunkiMonki nicht darauf ab, ein Szenario zu schaffen, in dem man den Gegner mit Zaubersprüchen den Gar ausmacht.

Der Galakrond- bzw. Kontroll-Hexenmeister scheint sich noch nicht so ganz von dem Nerf an Opferpackt erholt zu haben.

Aktuell befindet sich der Archetyp in einer Schaffenskrise, denn ohne einen neuen Ansatz ist die Deckliste des vergangenen Monats zu nichts zu gebrauchen.

Möglicherweise wäre ein Lakaien-Paket rund um Oberste Lakaiin Erkh und Dunkler Pharao Tekahn genau das, was der kontrollierende Archetyp braucht, um in einer längeren Ressourcenschlacht durchzuhalten.

Aber ob sich dieser recht zeitaufwendige Spielplan im Kampf mit einem der zahlreichen Tempo-Decks umsetzen lässt, bleibt zweifelhaft.

Bei dem alten Bekannten handelt es sich natürlich, wer hätte es gedacht, um Zoo-Hexenmeister. Allerdings präsentiert sich der uralte Archetyp dieses Mal in einem noch nie da gewesenen Gewand.

Stattdessen finden sich vergessen geglaubte Karten wie Blaukiemenkrieger oder Wolfsreiter in dem Zoo-Deck wieder.

Und was braucht ein Kombo-Deck? Richtig, es muss viele viele Karten ziehen können. Das Ergebnis ist beunruhigend.

Aktuell fliegt der Zoo-Hexenmeister noch unter dem Radar vieler Spieler und wird weitestgehend von Kriegern, die ihr Handwerk verstehen, in Schach gehalten.

Sollte jedoch noch einmal ein Nerf-Patch folgen, in dem Hexenmeister nicht berücksichtigt wird, steht mit dem Zoo-Hexenmeister bereits der nächste Meta-Tyrann in den Startlöchern.

Ganz im Sinne des Zoo-Hexenmeisters, der aktuell noch unter dem Radar fliegt, möchten wir uns in der neuesten Kategorie von Top of the Decks mit einem speziellen Deck befassen, welches aktuell nicht die Aufmerksamkeit erhält, die es unserer Meinung nach verdient hat.

In diesem Monat haben wir den Quest-Krieger zu diesem Deck gekürt. Die Deckidee dieses Archetypen ist dabei sogar älter als die des Tempo-Kriegers, auch wenn es seine wirkliche Wettkampffähigkeit erst mit der Entstehung des Wagemutige Kapitänin -Kerns erhalten hat.

Für uns hat diese Änderungen den entscheidenden Vorteil der Einsteigerfreundlichkeit. Veröffentlicht in Deck-Vorstellungen und -Planung.

Eröffne hier ein Thema, wenn du ein fertiges Deck vorstellen oder planen willst. Mehr erfahren:. Dann postet sie in unserem Hearthstone News-Forum!

Deutsch English. Krieger Decks aktuelle Meta. Suche funktionierende Krieger Decks Hallo zusammen, ich bin relativ neu in Heathstone in der letzten Meta erst richtig angefangen und wollte mich in dieser Meta auf Krieger spezialisieren.

Würdet ihr mir zur Zeit eine andere Klasse empfehlen um zu laddern? Oder hat jemand ein Krieger Deck, das in der aktuellen Meta gut läuft?

Dieses Thema mit Freunden teilen: Teilen Tweet. Bitte melde dich an, um Antworten zu schreiben. Anmelden Registrieren.

Neues Thema erstellen.

Hearthstone Aktuelle Decks

4 Comments

  1. Tuzilkree Dotilar

    Ich meine, dass Sie den Fehler zulassen. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  2. Taukazahn Vule

    Meiner Meinung nach ist das Thema sehr interessant. Ich biete Ihnen es an, hier oder in PM zu besprechen.

  3. Voodoomi Yozshugami

    Ich meine, dass Sie sich irren. Geben Sie wir werden besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Torg Brakree

    Sie sind dem Experten nicht Г¤hnlich:)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *